CH-67 Huron Änderungsvorschlag

  • Wie findest du die Idee? 21

    1. OK (11) 52%
    2. Bullshit (10) 48%

    Hallo,


    ich wollte hiermit die Serverleitung darauf aufmerksam machen, dass der Huron eigentlich (also "spieltechnisch") mehr Platz hat als der Taru-Fracht. Jedoch hat auf Freimaurer der Taru 900 und der Huron nur 800.

    Aber der Huron dient als Truppentransport und ich frage mich, ob man eine Variante für Fracht und max. 2-4 Spieler haben kann?


    Die Beschreibung auf der Arma 3 wiki für den Huron ist wie folgt:

    • Heavy-lift cargo transport

    Meiner Meinung nach sollte der Huron knapp 1300+ haben. Den Preis kann man ja anpassen...


    Auch in der Realität hat der ch-47 Chinook mehr Platz als der Mi-17, von welchen der ch-67 huron und der Taru aus Arma abstammen. Der Osprey aber hat am meisten Lagerplatz. Der Blackfisch stammt ja von diesem ab und hat dem entsprechent am meisten Lagerraum.


    Könntet ihr euch eventuell vorstellen, das zu ändern?


    Es ist auch zu bedenken, dass nicht jeder die Apex-Erweiterung besitzt und das wäre eine kleine Änderung, damits nicht Pay 2 win ist. Aber das ist nur ne Kleinigkeit, da früher oder später jeder Arma-Spieler Apex kaufen sollte.


    Mit freundlcihen Grüßen,


    L3G3ND.


    Quellen:

    http://armedassault.wikia.com/wiki/CH-67_Huron

    https://epochmod.gamepedia.com/Mi-290_Taru_(Cargo)

    http://www.helicopter-database.de/mi8_varianten1.php

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bell-Boeing_V-22

  • Da man auch ohne Apex DLC in alle Fahrzeuge einsteigen kann und der Huron im Gegensatz zum Taru noch ein SDV o.ä mit Lagerplatz unten ranhängen kann, passt das schon so wie es ist. Der Sache mit dem Realismus kann ich nur damit entgegen sprechen das die Blackfish dann vier oder fünf mal so viel Ladeplatz haben müsste wie die Taru. Desweiteren ist, wie du es schon richtig erwähnt hast, der Huron ein Personentransporter, und da bei voller Ladung immer noch alle Plätze hinten drinnen schön belegt werden können nimmt die Ladung nicht den ganzen Raum hinten drinnen ein. Das die Chinhook mehr Ladeplatz halt als eine Mi-17 stimmt zwar, aber wie man sehr schnell sieht sind diese in Arma nicht sehr originalgetreu nachgestellt.


    Kurz und knapp: Wenn man wegen den echten Modellen den Laderaum des Hurons anpasst und ihn auf 1300 schraubt, müsste man auch den Laderaum von vielen LKWs über 1300 packen, da diese ja eine größere Ladefläche haben, und ebenfalls den Laderaum von der Blackfish auf 2000+ erhöhen.


    1300 Ladeplatz + nochmal was zum unten dranhängen ist dann doch etwas zu viel des guten, wenn man bedenkt das es nicht wirklich schwer ist den Huron zu fliegen, wie es z.B bei der Blackfish für einige der Fall ist.

    Helmut Schnell

         Sicherheitschef der Jake Blues Pyrotechnik GmbH & Co. KG

     sniperHoch professioneller Elefanten Jäger