RP, ( Clans ) und Life

  • Morgen Liebe Mitinsulaner,


    Meine Frau und Ich leben nun schon eine gewisse Zeit auf dieser Insel, und haben uns denk Ich doch recht gut integriert ins Leben auf eben dieser.

    Heute Morgen hab Ich mal wieder nach langer Zeit die Altis-News gelesen ( durch Arbeit zu selten ). Und hab mal so einige Gruppierungsberichte gelesen, da viel Mir schon auf das es viele mit Ihrer Beschreibung nicht wirklich ernst nehmen und am meisten war ich überrascht über einige Söldner die sich zur Aufgabe gemacht haben laut ihrer Beschreibung dem Illegalen Handel von Drogen etc zu unterbinden und war doch sehr erstaunt das meine Gruppierung ( Abteilung Supply ) genau eben von dieser am Anisverarbeiter erst kürzlich überfallen wurde . Also entweder ist die Lakritzherstellung nun nicht mehr Legal oder aber einige ( doch rechtviele ) Ortsgruppierung schreiben einfach nur wie arm Sie sind und denoch ihre Aufgaben ins negative entwickeln. Was unteranderem auch zum Bevölkerungsschwund der Insel beiträgt da wir hier glaub schon oft genug mit Bandit zu kämpfen haben, dazu kommt das in den meisten fällen kaum bis absolut miserable Kommunikation zwischen den Fraktionen bei solchen Aktionen herrscht was oft zu Unmut führt. Wenn sich die Infrastruktur der Insel durch mehr Individualität bzw. neu erschaffene akzeptierte Zweige in Berufen.. zB. Eskortdienste, Leiharbeiter , Spediteure etc. auszeichnen könnte und damit ein einzigartigs Life entsteht wird der Bevölkerungszuwachs sicher nicht ausbleiben, was meiner Meinung nach allerdings nur funktioniert wenn all unsere Mitmenschehn nicht nur eine Rolle vorschieben sondern diese auch permanent durchhalten und nicht auf die schiefe Bahn geraten wie es derzeit zu gefühlten 60% der Bevölkerung der Fall ist.


    Mfg Eure Mitinsulaner


    Snow Light und Geli die Erste