Beiträge von Veith Blackburn

    Da du um Feedback gebeten hast, ganz sachlich und bitte nicht in den Falschen Hals bekommen.

    Ich gehe stark davon aus das dieses Projekt als Werbung für den Server gelten soll.
    Wie wir wissen sind besonders führende Persönlichkeiten auf dem Server sehr daran gewillt ein korrektes Abbild des Servers nach außen zu Projizieren.
    Deswegen kurz zwei Bilder um die größten Unstimmigkeiten aufzuzeigen, damit du sie vielleicht im zweiten Teil vermeiden kannst.




    Als erstes, es wird enormer Wert darauf gelegt da keine Illegalen Fahrzeuge am Marktplatz gesichtet werden. Was ja auch absolut korrekt ist, so wird neulingen aber eventuell ein Falsches Bild des Servers vermittelt, ein Bild was dem geschädigten Ruf von Freimaurer entspricht. Ganz nebenbei sind dort mindestens 2 verschiedene Parteien, aber das ist tatsächlich gänzlich irrelevant.




    Viel wichtiger finde ich diesen Aspekt. Ich glaube dem Bild ist nichts mehr hinzuzufügen.



    ---


    Ansonsten und ganz abhängig von der Inhaltlichen Kritik. Sieht gut aus und verbreitet eine schöne Stimmung! Respekt.



    Entschuldigt heute bitte Ausnahmsweise Rechtschreib - und Grammatikfehler.

    Da es ja im Editor möglich ist, sich quasi eigene Grundstücke zu kreieren, wäre es doch eine schöne Idee, dieses für den Server nutzen zu können.
    So wäre es zum Beispiel möglich, das man im Editor ein Grundstück anfertigt. Eben dieses wird dann auf dem Server eingefügt. Dabei wird der Preis nach den verwendeten Material berechnet, zb. Zäune kosten XY, Mauern YZ, Haus - Variante 1 XX, Haus Variante 2 YX, und so weiter. So ist es sicher möglich für ein Grundstück mehrere Hundert Millionen auszugeben. Sicherlich sollte dieses zugunsten der Serverperformance auf ein Maximum limitiert werden.

    Das Prinzip wäre also ähnlich wie bei der Gangbase, nur das die Grundstücke eben permanent sind.


    Marko Schwarz  <3

    Nach längerer On | Off Beziehung mit meinem Computer, habe ich vor wieder aktiver auf dem Server zu spielen. Da in letzter Zeit immer häufiger Kommentare zu meiner mangelnden Aktivität gefallen sind, wenn ihr Fragen habt stellt die doch bitte gleich an mich und nicht über drölf Ecken. Danke.
    Naja, auf jeden Fall habe ich die Zeit genutzt wieder etwas meine Arma Erfahrung aufzufrischen, damit ich im Dienst auch ordentlich dienen kann. cookie

    Gruß an alle Kollegen und alle Zivilisten die das hier lesen, ich hoffe man sieht sich bald wieder auf dem Server!



    https://youtu.be/GBlDZDY_1oc

    Sofort Barbaro, bin gleich fertig.


    Sagte der, der im Forum nach 2 sek. jeden Beitrag schlecht redet

    Ich rede nie schlecht, ich sage meine Meinung, und bis auf diesen Beitrag, kann ich mich, bis auf meine Verwarnung von vor weit über einem Jahr ,nicht erinnern den Server oder einen Beitrag im Forum, jemals auch nur schlecht gelaunt gegenüber getreten zu sein.


    und aufm Server nie zu sehen ist

    Was meine Gründe sind, lieber Mr. Dieter, ich glaube das weißt du nicht, und manchmal stellt es sich als Klüger heraus gewisse Dinge erst zu durchdenken bevor man etwas Kommentiert von dem man nicht die geringsten Hintergrundinformationen hat.



    und das "Sondergruppenleiter" und "SEK-Beamter" kannste dir auch sparen!

    Ich weiß nicht ob du heute früh in Salz aufgewacht bist, oder dergleichen, aber mir erschließt sich der Zusammenhang zu deinem Beitrag nicht ganz, zumal diese "Signatur" absolut richtig zu sein scheint. Ich finde keinen Fehler.

    "Ja, lass uns die Autos von den wenigen Spielern die noch da sein einfach Kaputt fahren und danach weiter fahren. Klingt super, wenn wir schon dabei sind lass auch einfach nicht mit denen sprechen, eine schöne RP Situation daraus zu machen wäre ja voll nicht Freimaurer - Style."


    dash

    Vorschlag 1: Vermutlich meinst du mit deinem ersten Vorschlag Kaliber bis 9mm, oder?


    Vorschlag 2: Inwiefern sollte das die Insel angenehmer machen oder ihr gut tun?


    Vorschlag 2.1: Leichen looten finde ich persönliche eine gute Idee. Theoretisch kann man einer Leiche ja alles abnehmen. Allerdings muss das auch der negative Aspekt des "dupen" beachtet werden, das Serverteam kann schließlich nicht den ganzen Tag auf so etwas achten.


    Vorschlag 3: Die FPS drops auf der Map hat man tatsächlich auch im Editor, also vollständig ohne irgendwelche Scripts ab und zu. Ich muss dir aber recht geben das man einige Stellen FPS - basiert überprüfen und verbessern könnte. Ich kenne das noch von meinem alten PC das ich dort ab und zu extreme Probleme hatte.


    Vorschlag 5: :like::like:


    Vorschlag 6: :like::like:

    Um auch mal wieder meinen Senf abzugeben.


    1:
    Die Sirenen in der Bank finde ich tatsächlich, nachvollziehbar, nervig, Ich hätte da eine Idee. Ähnlich wie mit der nicht vorhanden Möglichkeit Drogen wegzuwerfen wenn ein Polizist in der Nähe ist, kann man vielleicht Scriptechnisch regeln, das es in der Bank mehrere Punkte gibt, an denen, wenn ein Polizist in einem bestimmten Radius ist, die Alarmanlage theoretisch von den Zivilisten ausgeschaltet werden kann. (100-200m)

    2:

    Ich habe leider Momentan schlechtes Internet wodurch es mit nicht möglich ist die Ergebnisse der letzten Community Diskussion einzusehen, jedoch bin ich der Meinung das wir zumindest in der Runde über die Möglichkeit gesprochen haben die Musik ebenfalls zu überspringen sobald "Hotkey XY" gedrückt wird. Wenn ich mich dabei täusche, gebe ich Herrn Barbaro allerdings Recht, die Musik ist, wenn auch nicht wunderschön, für die paar Sekunden auszuhalten.

    4:

    Spielen wir kurz ein Gedankenexperiment durch, die mag ich.

    Du trägst eine M320 LRR, bekanntlich eine Anlehnung an die M - 200 von, ich glaube, CheyTac. Ich würde mal grob schätzen die hat ein Leergewicht, also ohne Magazin, Aufsätze, etc. von 15kg. Wir merken und 15kg.

    Nun addieren wird das Gewicht deiner Ausrüstung. Inklusive dicker Weste, Rucksack (nicht Bergen), Uniform. Kommen wir auf ein Zusatzgewicht von 25kg. Hoch geschätzt.

    Nun haben wir ein Zusatzgewicht von 40kg. Ein Durchschnittsgewicht von Männern dürfte in Deutschland bei 85 - 90kg liegen. Nun haben wir also einen Mann, der seine Ausrüstung trägt, die 50% seines Körpergewichtes wiegt. Nun ist uns allen die Arma - Engine bekannt. Eine Person verliert Ausdauer, bei den aufgelisteten Fakten und deiner Sicherlich vorhandenen Fähigkeit Bezug zur Realität aufzubauen, wird dir auffallen, das macht Sinn.
    Das du im KG stirbst ist im Prinzip deine eigene Schuld, immer. Wenn man stirbt weil man vergessen hat RedGull zu kaufen, dann würde ich das Wort "Schuld" durch ein Wort ersetzten, für das ich hier wieder eine Forumverwarnung bekomme, aber das gesuchte Wort kriegst du schon raus.

    Sich das RedGull im Gefecht so einzuteilen, das es reicht, man aber nie über ein Freies Feld läuft, und der Boost währenddessen ausläuft, auch das will gelernt sein.
    Für einen Hotkey für das RedGull bin ich trotzdem. Das wurde aber glaube ich auch in der Communityrunde besprochen. :like:


    '& jetzt halte ich meinen Rand, guten Morgen und schönen Tag euch allen. <3


    ---


    Veith Blackburn

    Sehr geehrte Mitbürger und Mitbürgerinnen,


    nach dem nun Arthur Dayn und Snow Light während meiner Abwesenheit die Leitung von Tactial Justice übernommen haben, wird Arthur Dayn, dem die Verantwortung über den Kopf gewachsen zu seien scheint, heute mir sofortiger Wirkung unsere Organisation verlassen.


    Dies hat zu Wirkung das die von ihm geführten Verhandlungen mit Zivilisten sowie der Serverleitung mit sofortiger Wirkung an mich übergehen.



    Mit freundlichen Grüßen,


    Veith Blackburn.

    Wie du schon sagtest Luca, häufig wird das bei Gefechten genutzt, was im ersten Moment blöd klingt. Bedenkt man jedoch die Kehrseite, so kann das grade von der Polizei angewendet oftmals dazu führen, das Personen nicht erschossen werden. Eine Tatsache die wiederum dafür sorgt das weniger Diplo/Sup - Fälle anfallen.


    Klar scheint die Idee im erstem Moment Sinnvoll und Roleplay - technisch angebracht, jedoch kann das, denke ich, zu einer Menge Probleme führen.



    ---


    '& Im Notfall, es gibt auch genug Arten sich unbekannt zu machen. Ein Möglichkeit die reine Trolls meistens nicht haben, halbwegs aktive Spieler jedoch schon.

    ZU 1. Ich bin mir sicher das es nicht am Sommerloch liegt. DieFreimaurer war das letzte mal stark befüllt kurz vor dem Wipe weil jeder sein Geld los werden wollte. Er solltet mal drüber nach denken ein Konzept rein zu bringen was nicht jeder Server hat. Zum Beispiel map unterteilen in ein Reiches Land und die armen Nachbarn klar ist das hier bei drauf geachtet werden muss das jede Seite Vorteile mit sich bringt. Dessweiteren würde ich überlegen mit dem Project FREIMAURER auf zu hören und es zu schließen und das ganze unter einem neuen Namen mit kompletten neu Anfang zu starten. Dessweiteren kann man nach motivierten Mappern und Scriptern suchen die mal neuen Schwung rein bringen. Das wäre mein Plan die FREIMAURER nochmal groß zu machen. Ansonsten macht einen Funserver drauß mit 40.000.000.000$ Startgeld

    Ich halte es tendenziell nicht für eine sonderlich gute Idee wieder von Null anzufangen, berichtigt mich wenn ich falsch liege, soweit ich mich jedoch erinnere kam nach dem letzten Neuanfang ein ähnliches Spielertief zustande wie aktuell, der Unterschied war allerdings, das vorher deutlich mehr Spieler aktiv waren, wenn von 60 aktiven Spielern 80% gehen, spielen halt noch 12 Leute aktiv, jene annähernde Zahl welche damals uneingeschränkt für einen Neuanfang war, wenn nun aber von aktuellen 15 aktiven Spielern, bei einem wiederholten Neuanfang, 80% gehen, dann haben wir noch 3 Leute die aktiv Spielen. Einen Neuanfang halte ich daher, sofern man nicht ein vollkommen anderes Prinzip (modded, etc) anstrebt, nicht für angebracht.
    Ich weiß nicht wie hoch die Anzahl der Schüler im Team ist, jedoch kommen oder sind schon die Ferien, wenn sich das Team, egal ob Supporter, Admin, Owner, Dev. oder sonst wer, zusammensetzt und all die kleinen Dinge in der Zeit ausbessert in der keine Schule ist, sich eventuell ein neues Konzept für die Polizei/MDA überlegt, einfach Dinge tut die lange bestehen, Neuerungen bringen die bis dato wenige oder gar keine Server besitzen, die aber trotzdem keinen direkten Einfluss (Geld, etc.) auf die Spieler haben, RP - Fördernde Maßnahmen, eventuell kann man nach abschließen dieser Arbeiten, nach 6 - 8 Wochen, dem Server auch einen neuen Namen verpassen, denn der Name Freimaurer, das ist kein Geheimnis, ist bei vielen aktiven RP - Spielern verrufen.
    Desweiteren halte ich es, wie bereits angesprochen, wobei ich die Diskussion jetzt nicht wieder hochkochen lassen möchte, einen verstärkten Support, nach der Neuerung, auf jeden Fall nicht nur für angebracht, sondern gar für ein muss.
    Infolge dessen könnten auch Bans wieder aufgehoben werden, ich sehe auf der einen Seite definitiv das es nötig ist Leute zu bestrafen die nun mal Scheiße bauen, auf der anderen Seite halte ich es persönlich aber auch für wichtig Leute, denen man einen Arschtritt gegeben hat, danach auch eine zweite Chance zu geben.

    Aktuell denke ich das es zu viele kleine Baustellen gibt die sich aufgrund der Masse das Gesamtkonstrukt zum einstürzen bringen.

    Was die "Werbung" oder ähnliches angeht habe ich bis dato keine konkreten Vorstellungen, vertrete aber die bereits genannte Meinung das Social Media in der heutigen Zeit einfach einen enormen Stellenwert hat und auch genutzt werden sollte. Wobei ich Youtube noch als geringsten Vertreter sehe, zumindest für den Anfang schluckt Youtube einfach zu viel Zeit.

    Wenn ich mich recht erinnere, haben wir die Diskussion schon die letzten zwei Jahre.
    Es ist Sommer, viele Leute, mich momentan leider eingeschlossen, haben aktuell einfach keine Lust zu spielen, machen Was mit Leuten, gehen raus, wenn man dann Abends nach Hause kommt, habe ich selten Lust noch zu spielen, zudem war in der letzten Zeit Prüfungsphase der 10. und für die Abiturienten.
    Ich denke das wird sich wieder einpendeln, zumal der Kontakt zwischen Community und Serverteam, sowie das eingehen des Serverteams auf die Community eine enorme positive Entwicklung gemacht hat. <3